Seite 2 - Musiktherapie Praxis Stefan Klar

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Seite 2

Die Integrative Therapie
vertritt ein zutiefst humanes Menschenbild.
In der Lebendigkeit ihrer Ansätze geht sie vom 
kokreativen Potential zwischen Menschen aus.

Im therapeutischen Rahmen wird ein gastlicher 
und sicherer Raum der wechselseitigen Wert-
schätzung und Integrität hergestellt. Hier kann
man zu sich kommen, kann Heilsames erfahren,
sich ordnen, klären, gesunden.

Im gemeinsame, ressourcenorienierten Suchen,
finden wir angemessene Wege der Heilung und 
   Förderung. Wir können uns von unnötigem Ballast
        befreien und erkennen und zulassen, was uns gut tut.

Indem wir lernen uns anzunehmen, eröffnen wir 
Möglichkeiten uns Neuem anzuvertrauen und 
lernen die Kunst das Leben zu genießen. 

Die Integrative Therapie
betrachtet Therapie als Wegbegleitung,
als gemeinsamer Suche nach dem 
Lebensweg und dem Lebenssinn.

Als mögliche methodische Bereicherung
können in der Integrativen klinischen
Musiktherapie wie Naturtherapie die
heilsamen Potentiale von Musik und
Natur therapeutisch genutzt werden.

Mit allen Sinnen und im gemeinsamen 
Tun erfahren wir uns und den anderen
in der Musik und/oder der Natur.

Um heil werden zu können, brauchen
wir die Freude am Lebendigen und die
Mitgestaltung unserer Beziehungen zu
uns selbst und unserer Mitwelt.
      Musiktherapeutische und andere Tätigkeiten
      °   von 1999 bis 2018 beim aks gesundheit
           kinder- und jugendpsychiatrische Ambulanz
      °   LKH Erwachsenen Psychiatrie Kempten
      °   Wachkomapatienten, Pflegeheim Wilhelm Löhe
      °   Sambaband mit geistig behinderten Erwachsenen,
          Lebenshilfe Kempten
      °   ADHS Beratung
      °   musiktherapeutische Selbsterfahrung für 
          Jugendliche und Erwachsene, z.B.: Wandern 
          und Singen, TaKeTiNa Kurse
      °   Instrumentalunterricht
      °   Musik- und naturtherapeutische Gruppen
      °   Konterttätigkeit als Lautenist
      °   Chor- und Ensembleleitung
      °   Bergwanderführungen
      °   Lehraufträge
      °   Vorträge
      °   Autor
      °   2013 Praxiseröffnung 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü